Ice Cap

IceCap für die Haarausfallprophylaxe bei Chemotherapien

Ein unerwünschter Nebeneffekt bei Chemotherapien von malignen Tumoren und Metastasen führt in vielen Fällen zum vollständigen Haarausfall bei den Patienten. Dies ist besonders für Frauen eine über die Krankheitssymtome hinaus zusätzliche seelische Belastung.

Durch eine gezielte Unterkühlung der Kopfhaut und die damit einhergehende Ischämie, hervorgerufen durch Kontraktion der die Kopfhaut versorgenden Kappilaren, wird die Wirksamkeit der eingesetzten Medikamente in diesem Bereich auf ein Minimum reduziert.
In den meisten Fällen ist eine Unterkühlungstherapie mit dem THERMOFORM IceCap erfolgreich.

Die THERMOFORM IceCaps haben eine anatomische Passform für alle Kopfgrößen.

THERMOFORM IceCap Set
Art.-Nr. 1180

mit Klettband und Isolierhaube


THERMOFORM IceCap
Art.-Nr. 1181

mit Klettband


IceCap Isolierhaube (einzeln)
Art.-Nr. 1182