RESCUEFORM Rettungsmulden

Rettungsmulden mit Spezialausstattung

RESCUEFORM Rettungsmulden entsprechen den Anforderungen der zu erwartenden Kranken-Fürsorge-Verordnung und kommen dort zum Einsatz, wo der Transport von Verletzten mit herkömmlichen Transportmitteln nicht möglich ist.
Prädestinierte Einsatzbereiche sind Gruben, Schächte und Höhlen sowie Schiffe, Kessel, Baustellen und die Gebirgsrettung. RESCUEFORM Rettungsmulden können als Schleifkorb oder als Abseilwanne senkrecht (nur 5035) oder waagerecht verwendet werden.

Ausstattung:

  • Vakuum-Matratze mit Durchlässen im Schulter- und Beckenbereich zum Anlegen des Patientenrückhaltesystems, Größe: 65 x 220 cm  ///  Farbe: Orange
  • Vakuumpumpe aus ABS-Material (für Art.-Nr. 5035)
  • Vakuumpumpe aus Metall (für Art.-Nr. 5036)
  • 4-teilige Gurtspinne zum Auf- und Abseilen mit Beschlägen zum Fixieren an der Rettungsmulde
  • Farbig gekennzeichnetes Rückhaltesystem (für Art.-Nr. 5035)
  • Spezialgurt zur Beckenfixierung (für Art.-Nr. 5035)
  • Fußstütze (abnehmbar)
  • Patientengurte für Brust und Oberschenkel
  • Kopffixierung
  • Verstellbare, gepolsterte Schultergeschirre zum komfortablen Tragen der Rettungsmulde. Die Träger haben damit die Hände frei und können sich selbst sichern
  • Patientenabdecktuch als Nässe- und Windschutz
  • Schutzsack für die komplette Einheit

RESCUEFORM Rettungsmulde mit Spezialausstattung , Art.-Nr. 5035
Größe: 61 x 216 cm  ///  Höhe: 19 cm  ///  Gewicht: ca. 28 kg (komplett)  ///  Farbe: Orange (Korbtrage)

RESCUEFORM Rettungsmulde »light«, Art.-Nr. 5036
Größe: 61 x 216 cm  ///  Höhe: 19 cm  ///  Gewicht: ca. 25 kg (komplett)  ///  Farbe: Orange (Korbtrage)